Wir über uns, oder wie das Theater nach Rode kam...

Einmal im Jahr treffen sich die Vorsitzenden aller Vereine - und da haben wir in Stadtroda und Umgebung ‘ne ganze Menge davon - mit dem Ziel, vereinsübergreifend Gemeinsamkeiten für eine Zusammenarbeit zu finden. Ein schöner Vorsatz, der aber leider nur allzu oft in der Diskussion um die Vergabe der Fördergelder und den Veranstaltungskalender endet.

Ein Theaterstück zu machen, an dem sich möglichst viele beteiligen können, verbunden mit einer kulturellen Aufwertung unserer Stadt bei gleichzeitiger Pflege des Brauchtums, dies war unser Plan.

Nun musste eine Bauanleitung für einen Versuchsballon her, ebenso Leute, die ihn bauen und am Ende auch damit in die Höhe steigen. Ein ganzes Jahr mühevoller Arbeit war nun vergangen, als am letzten Oktoberwochenende 2016 der Ballon endlich gestartet werden konnte. Ein voller Erfolg, mit dem selbst die Erbauer absolut nicht gerechnet hatten. Wenn ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Laien, die sich in dem wiederfinden, wofür sie ihre Freizeit geopfert haben, solchen Erfolg hat, so ist das Balsam für die geschundenen Seelen.

Vereinsgründung am 6.11.2016

Gründung des Vereins "Rod'sche Querschläger" am 6.11.2016Die Freude über den Erfolg war noch nicht verflogen, da stand die Frage im Raum: „Wie geht's weiter?“ Eine Vereinsgründung war nun unumgängliche Notwenigkeit, wenn wir unseren Ballon weiter in Fahrt halten wollten. An einem Sonntag im November (6.11.2016) war es dann soweit. Viele der Mitwirkenden hatten sich trotz des Tages und Vorstand mit Leuten besetzt, die abseits aller Befindlichkeiten vollstes Vertrauen unter den Mitgliedern haben und für ihre Arbeit auch als am besten geeignet eingeschätzt worden sind.

Mit der erfolgten Vereinsgründung der „Rod'schen Querschläger“ wollen wir das Laientheater in Stadtroda langfristig etablieren und dabei eine Heimstatt für all diejenigen schaffen, die ein Interesse an unserer Arbeit haben. Unsere große Zielstellung bleibt, von Stadtrodaern für Stadtrodaer Theater zu machen und dies zum Vorteil unserer Stadt.

Unsere Tür steht für jeden offen, kommt herein und seht selbst! Noch eines sei gesagt: Wenn wir sagen „Wir schaffen das!“, dann schaffen wir das auch...

© 2016 Rod’sche Querschläger e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Home   |  Über uns   |  Faust   |  Impressum